Romaninweine Logo



Ihr Warenkorb ist leer.


Au Fosseau Premier Grand Crû 2019 Collection Agénor

Nur 0,3 ha grosse Hanglage, geprägt durch Geröll und Jurakalk, Ausbau in Ton-Amphoren, nach Belüftung mineralische und florale Noten, attraktiv, Weicher Antrunk, reife Beerennoten, saftige Fruchtigkeit, geschmeidiges und langes Finale. Hohes Alterungspotenzial.
  • Beschreibung
  • Info zum Winzer

Au Fosseau ist eine nur 0,3 ha grosse Hanglage, geprägt durch Geröll und Jurakalk. Ausbau 6 Monate in Ton-Amphoren. Verhaltenes Bouquet, nach Belüftung mineralische und florale Noten, attraktiv. Weicher Antrunk, reife Beerennoten, auch Rosinen, saftige Fruchtigkeit, gute Säure, geschmeidiges, langes Finale. Die renommierte Auszeichnung Premier Grand Crû wird jährlich nach strengen Kriterien neu vergeben. Hohes Alterungspotential.


 
Prämierung: 17 Pkte. Schweiz.Weinzeitung
Erzeuger: Reynald Parmelin / Domaine la Capitaine
Anbaugebiet: Waadt
Rebsorte: Chasselas
Jahrgang 2019
Temperatur: 10°
Lagerzeit: jetzt + 10 - 20 Jahre
Weinart: Weisswein
Land: Schweiz
Qualität: 1er Grand Cru / Demeter / vegan
Geschmack: trocken
Passt zu: Aperitif, Fisch aus dem See, altem Gruyère

Domaine La Capitaine


Reynald Parmelin war schon sehr jung dazu erzogen worden, die Natur zu respektieren. Von Generation zu Generation weitergegeben übernahm er 1990 die Hälfte des Familienbesitzes. Die zweite Hälfte wird von seinem Bruder Yvan Bursins betreut. Papa (Peter Parmelin), jetzt im Ruhestand, hilft gern seinen beiden Sohnen nach ihren Wünschen und dem Wetter. Im Jahre 1994 erfolgte die Umstellung auf biologischen Anbau. Damit war dieser Weingutsbetrieb der erste zertifizierte Biobetrieb in der Waadt. Im Jahre 2002 erfolgte der Bau der neuen Kellerei und im 2005 ein neuer Fasskeller. Der Familienbesitz umfasst heute 18 Hektar. Die Böden sind ebenfalls vielfältig, von Kalkstein zu Säure und leichte bis schwere, viele verschiedene Terroirs. Ein Dutzend verschiedene Weine werden heute produziert. Das Weingut verbindet Tradition und Innovation, zwischen Edelstahl und Barrique. Die Trauben werden von Hand geerntet, um die besten Trauben auszuwählen, und entfernen alle Verunreinigungen, die die Qualität des Weines beeinträchtigen könnten. Die Vielfalt der Rebsorten und Terroirs erlaubt es ihnen, die Ernte auf fast einen Monat aufzuteilen. Früheste Ernte Ende September: Melden Sie sich für einen Tag als Erntehelfer!!

Reynald Parmelin erhielt nach 2009 und 2010 auch 2011 den Prix Bio Suisse. Was für ein Erfolg!

Romaninweine © 2022
Template © 2014-2022 by