Romaninweine Logo



Ihr Warenkorb ist leer.


Vinho de Talha DOC Alentejo 2019 Nature/Orange

Handgefertigte limitierte Auflage von 600 Flaschen. Im Glas ist es wirklich ein altmodischer Talha-Weißwein mit seiner dunkelgelben Bernstein-Farbe.
In der Nase lässt seine Komplexität Sie in die Zeit reisen, einen Wein zu erleben der vor fünfzig Jahren oder länger im Alentejo getrunken wurde. Ohne die fruchtigen Noten, die es geben kann, aber mit einer starken Identität, die in der Art sehr eigen ist. Weinbereitung in Tonamphoren ( Talhas ).
Am Gaumen zeigt er noch einmal seine edle Rustikalität, er betont die Säure und den schönen Körper mehr als genug und lässt sich zu jedem traditionellen Alentejo - Gericht paaren.
  • Beschreibung
  • Info zum Winzer

Handgefertigte limitierte Auflage von 600 Flaschen. Im Glas ist es wirklich ein altmodischer Talha-Weißwein mit seiner dunkelgelben Bernstein-Farbe.
In der Nase lässt seine Komplexität Sie in die Zeit reisen, einen Wein zu erleben, der vor fünfzig Jahren oder länger im Alentejo getrunken wurde. Ohne die fruchtigen Noten die es geben kann, aber mit einer starken Identität, die in der Art sehr eigen ist. Weinbereitung in Tonamphoren ( Talhas ).
Am Gaumen zeigt er noch einmal seine edle Rustikalität, er betont die Säure und den schönen Körper mehr als genug und lässt sich zu jedem traditionellen Alentejo - Gericht paaren.


 
Prämierung:  
Erzeuger: Outeiros Altos
Anbaugebiet: Alentejo
Rebsorte: Antão Vaz e Arinto (portugiesische einheimische Trauben)
Jahrgang 2019
Temperatur: 10 -12° C
Lagerzeit: jetzt + 3-4 Jahre
Weinart: Rotwein
Land: Portugal
Qualität: Qualitätswein / Vegan
Geschmack: trocken
Passt zu: Traditionelle Portugiesische Küche, Apero.

Herdade dos Outeiros Altos / Alentejo


Die Böden bestehen aus Schiefergestein, arm und karg, die entscheidend sind für den Weinbau und den Charakter der Weine aus dem Alentejo. Das besondere Mikroklima der Region, beeinflusst durch das Ossa - Gebirge, sorgt für eine leicht überdurchschnittliche Niederschlagsmenge, sowie eine etwas geringere Sonneneinstrahlung. Umgeben von Wäldern mit Korkeichen, Steineichen, Olivenbäumen und natürlichen Weiden, verteilen sich die Weinberge auf einer Gesamtfläche von 6 ha in 3 Teilen um das Haus und den Keller mit unterschiedlichen Sonneneinflüssen und Höhenlagen. Die Ernte erfolgt manuell in 20kg Boxen. Die Lagerung erfolgt in Edelstahltanks, aber auch in "Talhas" ( Tonkrügen ) aus Ton, die für die Funktion, die sie vor einem Jahrhundert hatte, wiedergewonnen wurde. Die Weinherstellung erfolgt mit minimalen Eingriff, in kleinen Mengen und teilweise durch Schwerkraft.
Romaninweine © 2020
Template © 2014-2020 by